Hochschule Hannover
Fachhochschulen und Hochschulen ohne Promotionsrecht
1971 gegründet
9.861 Studierende
62 Studiengänge
Eigenes Bier der BrauAG
Kurzinfo

Trägerschaft

öffentlich-rechtlich

Standort

Hannover

Semestertermine

Wintersemester: vom 1. September bis zum 29. Februar Sommersemester: vom 1. März bis zum 31. August
Hochschule

Hochschule Hannover

Expo Plaza 4
30539 Hannover
Tel.: (0511) 9296 0

Hochschule - das Besondere

Kleine Lerngruppen, anwendungsorientierte Ausbildung auch im Bereich der Forschung sowie zahlreiche Weiterbildungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen sind weitere Merkmale, die diese Hochschule in besonderer Weise herausstellen. Inzwischen ist die Hochschule Hannover auch eine „Offene Hochschule“. Mit der Öffnung des Hochschulstudiums für beruflich qualifizierte Menschen werden Erfahrungen aus der Berufspraxis in hochschulische Bildungskarrieren überführt. 

Studienangebot - die Schwerpunkte

Rund 10.000 Studierende profitieren von den vielseitigen Chancen, die ein Studium an der Hochschule Hannover bietet. International ausgerichtet und regional verankert, bietet die Hochschule ein außerordentlich breit aufgestelltes Fächerspektrum. Neben den Ingenieurs-, den Wirtschaftswissenschaften und dem Sozialwesen sind an der Hochschule Hannover insbesondere am Standort Expo Plaza auch vielfältige Medien- und Kreativstudiengänge von hoher international angesehener Ausbildungsqualität vertreten. 

Hintergrund - die Einblicke

Bereits 1791 wurde die Freye Handwerksschule für Lehrlinge – die „Zeichenschule“ – als älteste Vorgängereinrichtung der Hochschule Hannover gegründet. 1971 entstand aus unterschiedlichen Vorgängereinrichtungen die HsH fünf Fakultäten an mehreren Standorten in Hannover. Fakultäten I und II sind aus der früheren Ingenieurakademie entstanden, die ihren Ursprung in der Maschinenbauabteilung der „Handwerker und Kunstgewerbeschule“ von 1892 hat.

Das gibt's nur hier

Die BrauAG der Hochschule Hannover besteht aus Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen. Neben der Leidenschaft zum Biergenuss verbindet sie die Neugier an der optimalen Umwandlung natürlicher Rohstoffe bis hin zum fertigen Produkt. In unserem Braukeller besteht die Möglichkeit, Ideen zu neuen Bierkreationen zu entwickeln und diese in ersten Versuchen im 10L-Maßstab umzusetzen. Ist ein Rezept ausgereift, findet es den Weg auf die 100L-Großanlage. Das jährliche Highlight ist die Teilnahme am internationalen Brauwettbewerb von Hochschulen an der Technischen Universität Hamburg, den wir 2018 sogar gewinnen konnten! In der Lehre fließt das Bierbrauen in die Laborveranstaltung des Wahlpflichtmoduls Bioprozesstechnik ein.

© Hochschule Hannover / Lam Nguyen Tien

© Hochschule Hannover / Dennis Siebert

© Hochschule Hannover / Lam Nguyen Tien

© Hochschule Hannover / Dennis Siebert

© Hochschule Hannover / Lam Nguyen Tien

© Hochschule Hannover / Lam Nguyen Tien

© Hochschule Hannover / Dennis Siebert

© Hochschule Hannover / Lam Nguyen Tien

© Hochschule Hannover / Dennis Siebert

© Hochschule Hannover / Lam Nguyen Tien

Schließen

Persönliches Beratungsgespräch für Antworten

Wenn noch Fragen offen sind, weitere Informationen benötigt werden oder eine Entscheidung abgesichert werden soll, dann beraten unser erfahrenen Studienberater vor Ort in allen Fragen des Studiums.

Berater/in finden