Kfsn
deutsch
english
 
 
  Orientieren und Entscheiden  
 
ORIENTIEREN UND ENTSCHEIDEN
Beraten, Bewerben, Selbsttesten und mehr
Orientieren und Entscheiden > Selbsttests
Studienberatungsstellen
Hochschulinformations-
tage für Schüler
Messebeteiligungen
Imagefilm
Studieren ohne Abitur
Niedersachsen-Technikum: Orientierung in den MINT-Fächern für Abiturientinnen
 
Verwandte Themen
Berufsakademien
Glossar
Hochschulen A-Z
Hochschulzugang
Immatrikulationsämter
Semestertermine
Studiengebühren
Studiengänge
 
 
Selbsttests und SelfAssessments zur Studienwahl

Soll ich studieren?
Und wenn ja, wo und was?
Was sind meine Talente und Fähigkeiten?
Welches Studium deckt sich mit meinen Interessen?
Welche Anforderungen werden während des Studiums an mich gestellt?
Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Schulzeit, angesichts der großen Vielzahl an Studienmöglichkeiten.
Inzwischen ist im Internet eine große Zahl von Online-Selbsttests verfügbar, die Hilfe für eine Orientierung geben sollen. Auf dieser Seite haben wir eine Auswahl in einer Linkliste zusammengestellt.
Zu beachten ist jedoch, dass die Ergebnisse aus diesen Tests nur erste Hinweise für die eigene Studienwahl geben können. Sie ersetzen nicht eine persönliche Beratung bei einer Studienberatungsstelle, können aber durchaus als Grundlage für ein Beratungsgespräch dienen. Alle aufgeführten Selbsttests sind kostenlos, anonym und ausschließlich online zu bearbeiten. Bei einigen Tests ist eine Anmeldung erforderlich.

1.    Allgemeine Orientierungs- und Interessentests
2.    Selbsttests für das Lehramtsstudium
3.    Selbsttests für Ingenieurswissenschaften
4.    Hochschulspezifische Selbsttests (Niedersachsen)
5.    Hochschulspezifische Selbsttests (Bundesweit)
6.    Übersicht und Bewertung von Online-SelfAssessments
Nach oben
1. Allgemeine Orientierungs- und Interessentests
Für eine erste Orientierung bieten sich allgemeine Interessentests an, die helfen sollen, die eigenen Neigungen und Fähigkeiten besser einzuschätzen:
Der Studium-Interessentest (SIT) der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und von ZEIT ONLINE ist mit den grundständigen Studiengängen aller deutschen Hochschulen abgeglichen und gilt somit für alle Studiengänge deutschlandweit.
Das SelfAssessment international ist ein Angebot der TU9. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von insgesamt neun Hochschulen in Deutschland für internationale Studieninteressierte im Bereich Technik. Dieses Beratungsangebot kann jedoch auch von deutschen Studieninteressierten genutzt werden. In dem 90 bis 120 Minuten dauernden Test kann außerdem ein kurzer Deutschtest absolviert werden.
Nach oben
2. Selbsttests für das Lehramtsstudium
Für Studieninteressierte mit dem Ziel Lehramt bietet Career Counselling for Teachers (CCT) umfangreiche Informationen an. Darin enthalten ist auch die Möglichkeit, an unterschiedlichen Selbsterkundungsverfahren online teilzunehmen.
SeLF – der Selbsterkundungstest zum Lehrerberuf des Münchener Zentrums für Lehrerbildung (LMU). Kern des Beratungstools SeLF sind 16 Kurzfilme über zentrale Aufgaben im Lehrerberuf.
 
Nach oben
3. Selbsttests für Ingenieurswissenschaften
Mit dem think ING. Eignungstest können Studieninteressierte den eigenen Wissenstand in Sachen Ingenieurwissenschaften überprüfen. 40 Fragen verteilen sich auf die Bereiche Allgemeinwissen, Logik und Kombinatorik, Mathematik, Technikverständnis und Naturwissenschaft.
Nach oben
4. Hochschulspezifische Selbsttests (Niedersachsen)
Manche Hochschulen bieten eigens entwickelte Selbsttests an, die speziell für Ihre Studiengänge konzipiert wurden:
Der Verbund Norddeutscher Universitäten hat Interessenstests in den Bereichen Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Sprach- und Geisteswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften entwickelt, die auf die Studienangebot der Mitgliedshochschulen des Verbundes abgestimmt sind.
In der Virtuellen Studienorientierung der Georg-August-Universität Göttingen erfahren Sie mehr über Inhalt und Aufbau einzelner Studiengänge. Außerdem können Sie überprüfen, ob Ihre Vorstellungen und Fähigkeiten zu den Angeboten und Anforderungen passen und lernen den Studienort Göttingen per Videoclip kennen.
Die Technische Universität Clausthal bietet einen speziell für Ihre Studiengänge entwickelten schnellen Interessentest an, der anschließend passende Bachelor-Studiengänge der Universität empfiehlt.
Fit4TU, das Self-Assessment der TU Braunschweig, beantwortet viele Fragen zum Studium in Braunschweig und gibt Ihnen die nötige Hilfestellung bei dem wichtigen Schritt der Studienwahl.
Nach oben
5. Hochschulspezifische Selbsttests (Bundesweit)
Manche Hochschulen bieten eigene Tests an, die aber auch für Studieninteressierte offen sind, die nicht vorhaben, an der spezifischen Hochschule zu studieren:
Die Online Studienwahl Assistenten (OSAs) der Goethe-Universität bieten einen Einstieg für die Studienwahl. Sie informieren, welche Studienfächer es an der Universität gibt und was sich hinter den Namen verbirgt.
Die Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg hat sowohl einen allgemeinen Interessenstest entwickelt, als auch spezifische Tests für ausgesuchte Studiengänge.
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn bietet ebenfalls SelfAssessments zu ihrem Studienangebot an:
Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) bietet ein Orientierungs- Self Assessment (ca. 60 min) und verschiedene Studienfeld- Self Assessments (ca. 90 bis 120 min) an. Für die Aufnahme eines Bachelorstudiums an der RWTH ist die Teilnahme am Self Assessment verpflichtend.
Für alle Studiengänge der Ruhr-Universität Bochum ist das Online-Beratungstool BORAKEL entwickelt worden. In drei Modulen („Mein Berufsweg“, „Mein Studiengang“, „Meine Uni“), die natürlich auf die Hochschule bezogen, jedoch auch allgemein nutzbar sind, können Sie Ihre Interessen und Fähigkeiten testen.
Die Technische Hochschule Nürnberg bietet sowohl einen allgemeinen Studierfähigkeitstest als auch einen fachspezifischen Studiengangstests an. Diese enthalten vertiefende Informationen zum Studium und seinen Anforderungen sowie Hinweise auf sinnvolle Hilfsangebote, falls sich während des Testes in einzelnen Fachbereichen Schwächen oder Lücken offenbaren.
Mit dem Interessenstest und dem Erwartungscheck der Universität des Saarlandes können Studieninteressierte überprüfen, wie zutreffend ihre Vorstellungen von einem bestimmten Studienfach sind und ob sie über ihr Wunschfach richtig informiert sind.
Nach oben
6. Übersicht und Bewertung von Online-Selfassessments
Die Wirksamkeit von Selbsttests und SelfAssessments zur Studienorientierung ist durchaus umstritten. Um sich selbst ein Bild zu machen, können folgende Links hilfreich sein:
Übersicht verschiedener Tests - 2015
Untersuchung des Deutschen Stifterverbandes 2014
Untersuchung von Stiftung Warentest 2007
Nach oben
 
Seite drucken Seite drucken