Was ist neu auf Studieren in Niedersachsen?

Diejenigen, die unser Webportal schon seit Jahren für die Recherche zum Studienangebot in Niedersachsen nutzen, sind vielleicht im ersten Augenblick vom neuen Portal überrascht. Rein äußerlich hat es auch nicht mehr viel gemein mit unserer alten Website. Aber keine Sorge: Vieles hat sich verändert - die Qualität unser Informationen jedoch nicht. Hier erklären wir Ihnen, was das neue Portal zu bieten hat:

Struktur: Die Hauptnavigation auf der neuen Startseite umfasst die Themen "Studienwahl",  "Rund ums Studium", "Service", "#echteperspektiven" sowie "International". Über ein sogenanntes Dropdown-Menü werden dem Nutzer sofort alle Informationslinks der Folgeseiten auf einen Blick angezeigt. Auch den Bedürfnissen der vielfältigen Zielgruppen wurde Rechnung getragen: Die unterschiedlichen Usergruppen werden direkt auf der Startseite über Teaserboxen angesprochen.

Inhalt: Bei den Inhalten liegt der Fokus auf einer zielgruppengerechten Informationsvermittlung (für Studieninteressierte, für Studierende, für international Studierende oder Studieninteressierte oder für Studienberater und Studienberaterinnen). So gibt es speziell für ausländische Studieninteressierte den englischsprachigen Menüpunkt "International" mit auf die Zielgruppe abgestimmten Inhalten, die nach und nach noch erweitert werden sollen. Auch die Informationen für Geflüchtete sind hier übersichtlich und zum Teil in vier Sprachen zu finden.

Für Studienberaterinnen und Studienberater ist besonders der Bereich "Service" interessant. Dort findet man nicht nur alle wichtigen rechtlichen Grundlagen sondern auch unseren Experten-Blog, einen Download Bereich und unseren Newsletter. Zukünftig soll es außerdem einen passwortgeschützten Expertenbereich geben. Neu ist auch die Favoriten-Funktion: Hier können sich die Nutzerinnen und Nutzer mit einem Klick auf das Herzsymbol schnell und leicht wichtige Inhalte merken und sich zur späteren Verwendung per E-Mail zuschicken lassen. Der Bereich #echteperspektiven hat - im Gegensatz zu den anderen Menüpunkten - einen eher werblichen Charakter, der seinen Schwerpunkt vor allem auf Content Marketing legen wird. Zudem könnten hier zukünftig Social Media Aktionen ihre Anknüpfungspunkte finden.

Design: Auf allen Seiten gesetzt sind der "Header" mit dem neuen Studieren-in-Niedersachsen-Logo, der Hauptnavigation, Kontaktdaten, dem Hochschullexikon sowie der Suche. Im "Footer" befindet sich das Impressum und ein Schnellzugriff auf die wichtigsten Links sowie die Newsletter-Anmeldung. Im neuen Webauftritt wird verstärkt mit großen Bildern und Farbflächen gearbeitet, die den Claim "Offenes Land. Echte Perspektiven" unterstreichen. Das Layout der Seiten ist im Vergleich zum alten Webauftritt einheitlicher gestaltet, dies liegt vor allem an der Umstellung auf das Content Management System TYPO3. Durch die Anordnung der Module entsteht die Reihung der Elemente in der mobilen Darstellung.

Schrift und Farbe: Es wird die Schrift "GT Walsheim" genutzt. Die neuen Farben sowie die Bedeutung setzen sich folgendermaßen zusammen:
•    Gelbtöne: Sand und Erde
•    Grüntöne: Wälder und Wiesen
•    Blautöne: Himmel, Seen und Meer
•    Rottöne: Adaptierung der Landesfarbe.

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen zu unserem neuen Portal? Schreiben Sie uns eine Mail an

kfsn@kfsn.uni-hannover.de

 

Bilder: © PPAMPicture/iStock.com; © kfsn