Corona-Virus: Aktuelle Informationen zum WiSe 2020/2021

Aktuelle Informationen zur Lage der Hochschulen angesichts des Corona-Virus (Stand: 23.10.2020)

Das Wintersemester 2020/2021 startet mit unveränderten Semesterzeiten, jedoch beginnen die Vorlesungen an vielen Universitäten und Fachhochschulen einheitlich erst später als wie gewohnt im Oktober: Ende Mai informierten Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und Kultusministerkonferenz (KMK), der Vorlesungsbeginn für Studienanfänger*innen zumindest für Studiengänge, die über das DoSV-Bewerbungsportal auf hochschulstart.de vergeben werden, werde für den 02.11.2020 angestrebt. Erstsemesterstudierende sollten sich frühzeitig auf den Websites ihrer Hochschule informieren, wie Begrüßungs-, Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen organisiert sind! 

Für das Wintersemester 2020/2021 haben Landeshochschulkonferenz (LHK) und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gemeinsame Empfehlungen für den Umgang mit dem Infektionsgeschehen veröffentlicht, die von der Universitätsmedizin Göttingen entworfen wurden: Demnach startet das Semester als sogenanntes "Hybridsemester", in dem digitale Lehrformate mit Präsenzlehre kombiniert werden können. Der Schutz der Gesundheit habe weiterhin die oberste Priorität. Anders als im vorwiegend digitalen vergangenen Sommersemester 2020 sollen jedoch nun vermehrt Präsenzveranstaltungen und -prüfungen dort ermöglicht werden, wo digitale Formate nicht oder nur eingeschränkt möglich sind.

Die Hochschulen erhalten eine hohe Flexibilität, um auf regional unterschiedliche Infektionsgeschehen reagieren zu können. "Lehre und Studium unter Pandemie-Bedingungen stellen für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Der Infektionsschutz genießt Priorität, aber zugleich wollen wir Hochschulen durch flexibel gestaltete Angebote das Studium ermöglichen", betont der LHK-Vorsitzende, Prof. Wolfgang-Uwe Friedrich. Studierende finden auf den Websites ihrer Hochschule die jeweils dort aktuellen Regelungen.

Hier auf dieser Seite werden wir regelmäßig aktuelle Informationen auf Bundesebene oder durch das MWK getroffene Aktualisierungen veröffentlichen. Studierende sollten sich darüber hinaus regelmäßig auf den Websites ihrer Hochschule informieren, welche Regelungen zu Vorlesungen, Prüfungen und Fristen dort veröffentlicht werden! Auch Studieninteressierte finden auf den Websites ihrer Wunsch-Hochschule den jeweils aktuellen Stand zu Fristen und Terminen bei der Bewerbung sowie aktuelle (Online-)Beratungsmöglichkeiten. 

Informationen zur Verlängerung der Regelstudienzeit in Niedersachsen

Pressemitteilung der LHK und MWK zum Hybridsemester und Handlungsempfehlungen 

Gesammelte Informationen des MWK zum Corona-Virus

 

Ältere Informationen vom Beginn der Corona-Pandemie, zum Beispiel zum Ablauf des Sommersemesters 2020 oder zu den Bewerbungsfristen zum Wintersemester 2020/2021, können Sie in unseren Hochschul-News nachlesen.

 

Bild: © Jacob Ammentorp Lund/iStock.com